Zweiten Sitz dazubuchen

19.10.2018  /  2 Minuten Lesezeit  /  1 Kommentar

Praxis-Tipp Amadeus Air: Mit der Flugbuchung möchten Sie für Ihren Kunden einen zweiten Sitz hinzubuchen, weil er sich mehr Bewegungsfreiheit wünscht. Wie gehen Sie vor?

Nachdem Sie zwei Plätze eingebucht haben, kennzeichnen Sie den zusätzlichen Sitzplatz (EXST = Extra Seat) wie folgt im Namenselement des Reisenden:

Hinweis: Bitte nicht im Echtsystem testen; auch wenn Sie die Namen „MUSTER“ oder „TEST“ verwenden, kommt es zu Echtbuchungen!

Mit einem SSR-Element (Special Service Request) muss die entsprechende Airline über den Grund für den EXST (Extra Seat) informiert werden:

Nachdem Sie die Preisberechnung durchgeführt haben (z. B. mit der Eingabe >FXP), rufen Sie mit der Eingabe >TQT die Tarifberechnung (TST) auf, die sich in einem separaten Fenster öffnet.

  1. Im Feld Tarifberechnung ergänzen Sie die Aufschläge für den Extra Seat, indem Sie diese als Q Surcharge direkt im Anschluss an die Segmente eingeben; im Beispiel jeweils in der Höhe des Flugpreises, d. h. für den Hinflug Q61.79 und für den Rückflug Q85.27.
    Passen Sie den Gesamtbetrag in der Tarifberechnung entsprechend an; im Beispiel: 294.12.
  2. Ergänzen Sie für die Tarifbasis in den Feldern Tkt Desig. (TKT Designator = Ermäßigungskennung) jeweils die Eingabe EX.
  3. Passen Sie den Betrag im Feld Basistarif entsprechend an; im Beispiel: 238.00.

Tipp: Hinweise zu den kryptischen Eingaben finden Sie auf den HELP-Seiten unter HE TTK.

Glossar

NM = Eingabe Namenselement
EXST = Anforderungscode für einen zusätzlichen Sitzplatz (Extra Seat)
SSR = Special Service Request zur Anfrage von zusätzlichen Leistungen bei der Airline
SR = Eingabe eines SSR-Elements
/P1 = Passagierzuordnung (hier Passagier 1 im PNR)
FXP = Eingabe zur Preisberechnung
TQT = Eingabe zum Aufruf der Preisberechnungen (TST, siehe unten) in einem PNR
TST = Transitional Stored Ticket, Preisberechnung im PNR
TKT Designator = Ticket Designator, Ermäßigungskennzeichen für einen Tarif

 

Weitere Informationen

Sie finden weitere Hinweise auf den HELP-Seiten der Amadeus Command Page

HENM -> MS505

EXTRA SEAT FOR PERSONAL COMFORT (EXST)
————————————–
NOTE: ACCORDING TO IATA, YOU ARE RECOMMENDED TO ISSUE ONE
TICKET FOR BOTH THE PASSENGER AND THE EXTRA SEAT FOR
PERSONAL COMFORT (EXST). FOR AIRLINES THAT DO NOT
CONFORM, PLEASE REFER TO THE AIRLINE-SPECIFIC INFORMATION
PAGES IN GGAIRXX (WHERE XX IS THE TWO-CHARACTER AIRLINE
CODE) OR CONTACT THE AIRLINE DIRECTLY. IF AN AIRLINE REQUIRES A SEPARATE TICKET FOR THE EXST, YOU CANNOT ISSUE THE TICKETS IN A SINGLE PNR IN AMADEUS.

                               

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar