Wir stellen vor: Amadeus Hospitality

21.06.2016  /  2 Minuten Lesezeit
Autor:
Lee Horgan

Amadeus Blog: Während ich die lebhaften Diskussionen auf der Hotel-IT-Messe HITEC 2016 in New Orleans verfolge, habe ich ein wenig Zeit, über meine mehr als 20 Jahre umfassende Karriere in der Hotellerie nachzudenken. Es hat in dieser Zeit sehr viele Fortschritte gegeben, dennoch bin ich, wenn ich in die Zukunft schaue, enthusiastischer als je zuvor – denn jetzt betreten die Gäste die Hauptbühne.

In der Hotelbranche ist Technologie immer noch eine zersplitterte Angelegenheit mit klassischen IT-Spezialisten, weltweiten Technologie-Anbietern und Eigenentwicklungen. Die Hotellerie hat nicht mit anderen Branchen Schritt gehalten, in erster Linie wegen der hohen Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership), die mit den gegenwärtigen Systemen, mit Punkt-zu-Punkt-Schnittstellen und hauseigenen Insel-Systemen auf der Basis geschlossener Architektur in Verbindung gebracht werden.

Amadeus bewegt sich von fragmentierten Systemen fort, um den Hotelbetrieb zu vereinfachen – sei es für eine Marke, für eine Kette oder für ein Boutique-Hotel. Es ist unsere Vision, alle diese Lösungen in einer komponenten-basierten Plattform zu vereinen, so dass sich Hoteliers keine Gedanken über Schnittstellen und die Integration verschiedener Systeme zu machen brauchen. Stattdessen können sie sich darauf konzentrieren, ihren Gästen einen unvergesslichen Service zu bieten. Er ist von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit und für die Schaffung von Kundentreue.

Es erfordert ein großes Maß an Zusammenarbeit, um diese Vision mit Leben zu füllen. Daher bin ich stolz, den neuen Bereich Amadeus Hospitality offiziell vorstellen zu können. Er vereint die bisherige Sparte Amadeus Hotel IT mit den in jüngerer Zeit erworbenen Unternehmen Newmarket, Itesso und Hotel SystemsPro unter einem Dach. Mit dieser Zusammenführung können wir uns besser auf diejenigen ausrichten, die im Hotelsektor den Wandel stark vorantreiben: die Gäste. Sie sind informierter und stärker vernetzt und verlangen mehr Transparenz als je zuvor.

Auch wenn die gegenwärtige IT-Landschaft in der Hotellerie fragmentiert bleibt, so glaube ich doch, dass Amadeus hervorragend aufgestellt ist, um Hoteliers beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Unsere Technologie baut auf die branchenweit besten Lösungen in vier zentralen Bereichen: Verkauf und Catering, Hotelbetrieb, Property Management und zentrales Reservierungssystem. Alle konzentrieren sich auf bessere Gesamtprozesse für Hotelgäste, Angestellte, Management-Teams und Partner.

Dieser Wandel wird nicht von heute auf morgen passieren. Ich bin mir aber sicher, dass viele den Bedarf für eine umfassende Lösung erkannt haben. Was mich noch enthusiastischer macht: Ich höre dasselbe von unseren Kunden! Unsere Technologie wird den Hoteliers einen besseren Service für ihre Gäste ermöglichen, indem sie Geschäftsmodelle an die Veränderungen der Branchentrends anpassen, ihre Markenbotschaften differenzieren und ihren Erfolg mit uns teilen, wenn wir gemeinsam zu dieser Reise aufbrechen.

Über den Autor

Chief Executive Officer von Amadeus Hospitality
Mehr über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar