Wie Low Cost Airlines und Reisebüros noch erfolgreicher kooperieren können

28.12.2017

Low Cost Carriers (LCC) wachsen nach wie vor schneller als der Gesamtmarkt und auch die Reisebüros haben deren Flüge noch nie so erfolgreich verkauft wie heute. Während LCCs neue Wachstumschancen erkunden, können Reisebüros Low-Cost-Carrier-Buchungen mithilfe effizienter Prozesse im Amadeus System steigern. Rückblick und Ausblick.

Mit 12 neu unter Vertrag genommenen LCCs und dem erreichten Meilenstein von über 100 LCC Partnern in Amadeus war 2017 wieder ein erfolgreiches Jahr für die Weiterentwicklung dieses Geschäftsbereichs.

Davon profitieren LCCs und Reisebüros:

Verbesserte Anbindung und mehr Content

Die bei Navitaire gehosteten LCCs können jetzt vom besten Anbindungsgrad zu ihren Reisebüropartnern profitieren, wenn sie das Altéa Reservation Gateway nutzen. LCCs wie Eurowings (EW) und Thai Lion Air (SL) haben den verfügbaren Content erweitert, indem sie über Light Ticketing bzw. E-Ticketing in Amadeus verfügbar sind.

Innovative und flexible IT-Plattform

In 2017 wechselten mehr als die Hälfte der weltweiten Amadeus Reisebüros auf die Amadeus Selling Platform Connect und arbeiten so web- und cloud-basiert. Auch die Amadeus Umstellung auf Open Systems ist ein Beispiel für die fortlaufende Modernisierung.

Neue Industriestandards

Als Aggregator hat Amadeus die Zertifizierung für das IATA NDC Level 1 erhalten und wird in 2018 die Level-3-Zertifizierung erreichen. Die erste vollständig integrierte XML-Anbindung von Amadeus zu LCCs reicht bereits 12 Jahre zurück. Mittlerweile arbeitet Amadeus zusammen mit Navitaire an einer intuitiveren, effizienteren und schnelleren Technologie auf Basis einer JSON REST API.

 

 

Erfahrungen des französischen Reisebüros Selectour – Bleu Voyages zum Amadeus Ticket Changer:

„Ich habe volles Vertrauen in die Umbuchung von LCCs mit dem Amadeus Ticket Changer. Es funktioniert einfach, nahtlos, automatisiert und ohne Anruf bei der Airline. Ich spare definitiv Zeit.“ Den kompletten Beitrag finden Sie in diesem Video.

 

Ausblick

Für das kommende Jahr erwartet Amadeus, dass LCCs weiterhin partnerschaftlich mit den Reisebüros zusammenarbeiten und für die Reisenden passende Leistungsbündel schaffen. Weitere Prognosen und Chancen für den Reisevertrieb:

  • Die Möglichkeiten für Low Cost Langstreckenflüge werden ausgelotet.
  • Das Interlining mit neuen Partnern wird geprüft.
  • Reisebüros werden noch stärker LCC Flüge buchen, um der Nachfrage ihrer Leisure- und Business-Kunden zu entsprechen.

 

Weitere Informationen:

Englischspachige Amadeus Blog Posts zum Thema LCC

 

Informationen für Reisebüros:

User Guide Amadeus Light Ticketing im Downloadcenter des Amadeus Germany Extranets

 

Informationen für Low Cost Carrier:

Best Practise Tipps

Blog Post und Studie zum Erlösmanagement von LCCs. Die Amadeus Studie zeigt, dass die zusätzliche Nachfrage dank Vertrieb über Online-Reisebüros die Flugpreise doppelt so stark ansteigen lässt wie die Sitzplatzauslastung.

Amadeus MetaConnect gibt LCCs neue innovative Möglichkeiten, mit Metasearch-Seiten zu kooperieren.

Schreiben Sie einen Kommentar