Wie individuelle Hotels den Anschluss finden

07.07.2015  /  3 Minuten Lesezeit
Autor:
Tim Koch

Amadeus Blog: Dass der Rehbraten im Erikson Hotel in Sindelfingen extrem lecker schmeckt, ist weit über die Region hinaus bekannt. Doch das allein macht den Erfolg des 4-Sterne-Hauses nicht aus.

Vor allem Businessreisende schätzen die schöne Ausstattung der 92 Zimmer und die perfekte Lage ganz in der Nähe des Daimler-Entwicklungszentrums.
Warum ich das alles erwähne? Weil es zeigt, wie strategisch wichtig Individualhotels für Unternehmen sind – und wie wichtig es deshalb auch ist, diese Hotels für Reisebüros möglichst einfach und komfortabel buchbar zu machen. Und genau das ist mein Job.

Als Key Account Manager Hotel bin ich für den Verkauf von Amadeus LinkHotel in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Meine Aufgabe ist es, möglichst viel und möglichst guten Content über LinkHotel buchbar zu machen – und damit in die weltweite Contentstrategie von Amadeus einzuzahlen. Denn das Hotelgeschäft von Amadeus wächst kontinuierlich. Kein Wunder, schließlich werden rund 40 Prozent aller Flugbuchungen, die rund um den Globus von einem Reisebüro getätigt werden, über Amadeus gebucht. Da ist es nur noch ein kurzer Klick zu einer dazu passenden Hotelbuchung.

Deshalb ist es unser Ziel, weltweit so viele Hotels wie möglich über die Amadeus Datenbank verfügbar zu machen – über Amadeus LinkHotel, aber auch über Kooperationen mit lokalen Hotelanbietern wie beispielsweise die HRS Group oder hotel.de sowie mit ausländischen Hotelanbietern wie Beds Online, TravelCube etc. Diese Anbieter sind direkt über Amadeus buchbar und in sämtliche GDS-Prozesse integriert.

Bei LinkHotel selbst liegt der Fokus sehr deutlich auf Individualhotels. Deshalb arbeiten wir sehr eng mit den Reisebüros zusammen. Denn von ihnen kommen meist die Tipps für neue Individualhotels, die wir dann in LinkHotel aufnehmen. Wir führen die Gespräche mit den Hoteliers, und auch die Einbindung der Hoteldaten und -tarife in die Buchungssysteme erfolgt direkt über Amadeus. Die Reisebüros müssen nichts weiter tun, als uns eine Namensliste mit allen Individualhotels zu schicken, die sie künftig automatisiert buchen wollen, etwa über die Amadeus Selling Plattform.

Die Vorteile für die Reisebüros liegen auf der Hand:

  • Sie vermeiden aufwendige Korrespondenz mit den Hotels
  • Sie müssen nicht separat in Onlineportalen buchen
  • Sie sparen sich bei Umbuchungen manuelle Zusatzarbeit
  • Sie können Verfügbarkeitsabfragen, Buchungen und Stornierungen über das ihnen bekannte System durchführen
  • Sie erhalten eine zuverlässige Provisionsabrechnung, da die Kommissionszahlungen zentral von WPS abgewickelt werden

Den Hoteliers wiederum bieten wir mit LinkHotel die Möglichkeit, direkt über unsere globalen Vertriebssysteme und Online-Reiseportale buchbar zu sein – und sich somit ein deutlich größeres Kundenpotential, insbesondere im Bereich der Geschäftsreisenden, zu erschließen. Die Hotels profitieren so von deutlich verkürzten und vereinfachten Buchungsabläufen. LinkHotel wird deshalb oft auch von Häusern genutzt, die eng mit einem lokalen Unternehmen oder der örtlichen Industrie zusammenarbeiten und ihren Geschäftspartnern die Buchung so einfach wie möglich machen wollen. Gut zu wissen: Neben den öffentlichen Tagesraten können wir in den Systemen auch negotiated Rates für spezielle Firmenkunden hinterlegen.

Seit über 10 Jahren ist LinkHotel schon am Markt. Mehr als 1000 Hotels stehen weltweit bereits unter Vertrag. Neben einzelnen Häusern wie dem Erikson in Sindelfingen sind das auch einige kleinere, bei Businessreisenden besonders beliebte Ketten wie beispielsweise Star Inn Hotels. Die tägliche Arbeit mit individuellen Hotels und mit den vielen Kollegen in den Reisebüros macht mir Spaß – und sie zeigt mir, dass in dieser Branche eines besonders groß geschrieben wird: SERVICE.

Haben Sie einen Hotelvorschlag? Bitte einfach per E-Mail an de.hotel@amadeus.com oder telefonisch unter 01672-911688. Ich freue mich auf Ihre Tipps!

Über den Autor

Tim Koch ist seit 2011 als Key Account Manager Hotel bei Amadeus Germany und dort für das Thema Hotel IT zuständig. Durch seine vorherige Tätigkeit in der Hotellerie im Bereich…
Mehr über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar