Wechsel-Box für ausländische Münzen

24.02.2017

Ein neuer Automat wandelt Kleingeld in Gutschriften um.

Die Reise ist zu Ende und die Hosentasche voll Kleingeld, das keine Wechselstube in die Heimatwährung transferieren will? Dafür gibt’s an einigen Flughäfen nun eine neue Lösung: die Travelers Box. Ein israelisches Start-up hat den „Kiosk für Münzgeld“ auf den Markt gebracht. Der Reisende gibt seine Münzen hinein und erhält dafür eine virtuelle Gutschriſt für Einkäufe bei Firmen wie Starbucks, Google Play, iTunes oder H&M. Dazu muss er nur seine E-Mail-Adresse auf dem Display der Box eintippen. Die Anweisung, wie die Gutschriſt aktiviert wird, kommt dann per Mail. Travelers Boxen stehen bereits an Flughäfen in Japan, Kanada, Italien, auf den Philippinen, in Georgien, Israel und der Türkei.

Schreiben Sie einen Kommentar