W-LAN, Action, Coolnessfactor

19.05.2017  /  2 Minuten Lesezeit
Autor:
Dr. Oliver Rengelshausen

Amadeus Blog: Was ist mit großem Abstand das allerwichtigste Kriterium für die Auswahl des Urlaubshotels, wenn mindestens ein Teenager zur Reisegruppe zählt? Natürlich die Ausstattung mit W-LAN, hat Traveltainment-Geschäftsführer Oliver Rengelshausen festgestellt. Und wie fordert die Generation Z die Touristik sonst heraus?

Tatsächlich ist meinen beiden Söhnen der Rest ziemlich egal – Hauptsache die drahtlose Verbindung zum Rest der Welt ist gesichert. Und natürlich wird eifrig kommuniziert und gepostet: unmittelbar am Pool und Strand, am liebsten noch direkt aus der Achterbahn. Denn das ist das zweite wichtige Kriterium für einen gelungenen Urlaub: Es muss Action geboten werden. Mit bloßer Natur oder idyllischen Altstädten kann ich sie wenig begeistern.

Letzteres ist vermutlich eine Typfrage. Aber wenn ich meinen 14-Jährigen beobachte, wie er selbstverständlich über einen Snapchat-Kanal Nachrichten konsumiert, oder wenn ich von meinem 16-Jährigen über die neuesten Videos auf Youtube unterrichtet werde, dann sehe ich, dass da ganz andere Medien die Meinungsmacher sind. Und mir wird bewusst, dass man diese Generation Z, wie die Jahrgänge zwischen 1995 und 2010 genannt werden, über ganz andere Kanäle bedienen muss als die Millennials oder die Generation X. Facebook zum Beispiel spielt bei meinen Söhnen überhaupt keine Rolle, das ist was für „ältere Leute“.

Neueinsteiger ohne Berührungsängste haben gute Chancen

Aber was bedeutet das für die Reisebranche? Sicherlich gehören die meisten Angehörigen dieser Altersgruppe noch nicht zu den Alleinentscheidern, was Reiseziele und -budget angeht. Aber mitreden (und auf die W-LAN-Ausstattung achten) tun sie bereits. Für unsere Kunden bedeutet das, diese Trends zu beobachten und mit ihren Angeboten dort zu sein, wo die Urlaubssuchenden sind. Ziemlich gut machen das Neueinsteiger auf dem Onlinemarkt wie Urlaubspiraten.de oder Urlaubsguru.de. Sie konnten aus dem Stand heraus mit persönlichen Weiterempfehlungen beachtliche Marktanteile gewinnen.

Unsere Herausforderung als Technologieanbieter ist es, unseren Kunden einen möglichst flexiblen Einstieg in den Content zu ermöglichen. Unterstützen kann hier zum Beispiel die XML-Schnittstelle, um unterschiedliche Kanäle bestmöglich zu bespielen.

Teilen ist genauso wichtig wie Erleben

Und auch wenn es sein kann, dass in zwei Jahren Snapchat und Co. schon wieder alte Hüte sind – ein Trend wird sich meiner Meinung nach so schnell nicht ändern: die Nutzung des Smartphones in nahezu allen Lebenslagen. Denn genauso wichtig wie die Action selbst ist es, diese zu dokumentieren und möglichst in Echtzeit mit den Kumpels und besten Freundinnen zu teilen. Und dann ist das Urlaubsziel auf einmal doch gar nicht mehr so egal: Berlin ist einfach tausend Mal cooler als der Bayerische Wald.

Über den Autor

Dr. Oliver Rengelshausen ist seit Mai 2018 Sales Director Online und für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz im Bereich Travel Channels von Amadeus zuständig. In dieser Funktion verantwortet er…
Mehr über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar