Tunesien: Urlaub mit Gütesiegel

12.12.2017

Qualitätsstandards sollen den touristischen Aufwärtstrend fördern.

Logo Tourism Quality Tunisia

Die steigenden Einreisezahlen aus Deutschland wie auch aus anderen Ländern stimmen die tunesischen Tourismus-Verantwortlichen optimistisch. Mit dem neuen Gütesiegel „Tourism Quality Tunisia“ soll der positive Trend nun weiter gestärkt werden. Mit dem Siegel können alle touristischen Produkte ausgezeichnet werden. Hotels und Restaurants ebenso wie Anbieter von Transfers und Ausflügen. Vergeben wird das Label vom tunesischen Fremdenverkehrsamt, das die Anbieter zuvor nach strengen Kriterien prüft.

Als vertrauensbildende Maßnahme hat Tunesien in den vergangenen Jahren zudem seine Sicherheitsvorkehrungen auf den neusten Stand gebracht. An das veränderte Bild in Städten wie Tunis haben sich Einheimische und Urlauber ebenso gewöhnt wie etwa in Paris, London oder Berlin.

Punkten will Tunesien aber in aller erster Linie mit dem, was das Land ausmacht: Dem harmonischen Miteinander von Tradition und Moderne, den historischen Altstadtzentren mit Cafés, Clubs und Galerien, seinem Unesco Weltkulturerbe in Tunis, Sousse und Kairouan, seinem Golf- und Wellness-Angebot sowie natürlich seinen weiten Stränden.

Klicken Sie hier, um noch mehr über das Urlaubsland Tunesien zu erfahren.

 

Schreiben Sie einen Kommentar