Tik Tok: App-Hit aus China

12.04.2019  /  1 Minute Lesezeit

Einzug in den Werbemarkt

Aus Musical.ly wurde Tik Tok, doch mit dem neuen Namen hat sich das Funktionsprinzip der App nicht geändert: User suchen sich einen beliebten Song aus und performen dazu vor der Handy-Kamera. Die Videos dürfen maximal 15 Sekunden lang sein. Hinter der App steht das chinesische Start-up Bytedance, das laut Handelsblatt „mit umgerechnet 66 Milliarden Euro so hoch bewertet wird wie kein anderes junges Unternehmen“. Tik Tok zählt nach eigenen Angaben weltweit mehr als 130 Millionen Nutzer, rund 4 Millionen davon leben in Deutschland; die App wird hier vornehmlich von Kindern und Jugendlichen genutzt.

Schreiben Sie einen Kommentar