Studie: Reisende wollen Einzigartiges

08.04.2019  /  1 Minute Lesezeit

Erlebnisse werden immer wichtiger

Das Unternehmen Skift Research hat 2016 erstmals in einer Studie untersucht, wie wichtig Urlaubern der Erlebnisfaktor ist. Eine erste Bilanz: War es vor drei Jahren noch eine Frage, ob besondere Erlebnisse wichtig sind, ist mittlerweile klar, dass sie integraler und erwünschter Bestandteil einer Reise sind.

Zu den in der Studie „U.S. Experiential Traveler Trends 2019: Annual Survey on Traveler Behavior, Motivations, and Preferences“ ausgemachten Trends zählt, dass Urlauber Einzigartiges erleben wollen – damit aber keine touristischen Events meinen, sondern Erlebnisse, die in der lokalen Infrastruktur verankert sind. Es sollen im Idealfall Momente sein, die ihre Sicht auf die Welt verändern.

Schreiben Sie einen Kommentar