Sonne, Strand, Sightseeing

07.11.2018  /  2 Minuten Lesezeit

Partner-Promotion: Eilat – an der Südspitze Israels gelegen – ist eine vielfältige Winter-Destination

Raus aus dem Regengrau, hinein ins Sonnenbunt. Dafür steht Eilat. Die Stadt am südlichsten Zipfel Israels hat jede Menge zu bieten – und das auch im Winter: Tagestemperaturen über der 20-Grad-Marke, kaum Regen und das Rote Meer, das selbst im Februar noch wärmer ist als die Nordsee im August.
Doch Strand und Sonne sind nicht alles. In Eilat kann man Mehrwertsteuer-frei einkaufen. Die Shopping-Malls sind international ausgerichtet; der Markt an der nördlichen Strandpromenade ist an sieben Tagen der Woche von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

Partyszene und Outdoor-Spaß

Das Nachtleben pulsiert, auf dem Event-Kalender findet sich alles – vom Jazz-Festival bis zum Triathlon – und das Hotel-Angebot bedient jedes Portemonnaie.

Die Sportmöglichkeiten sind vielfältig. Dazu zählen klassischer Wassersport, ein Outdoor-Sportpark und Reitausflüge im nah gelegenen Yotvata; das Team kommt bei Bedarf auch an den Strand von Eilat.

Zudem können sich Ihre Kunden hier den Traum erfüllen, mit einem Delfin zu schnorcheln oder zu tauchen. Und zwar ohne schlechtes Gewissen: Eilat sucht den Kontakt zu den Tieren in einem vom Meer abgetrennten Bereich. Hat der Delfin keine Lust mehr auf Nähe, schwimmt er einfach davon. Wer die Meeresschönheiten trockenen Fußes genießen will, besucht das Unterwasserobservatorium.
Eines der zentralen Highlights ist der Timna Nationalpark mit seinen spektakulären Gesteinsformationen, die Namen tragen wie „Der Pilz“ oder „Salomons Säulen“. Ein Ausflug dorthin garantiert ebenso ultimative
Ruhe und Abgeschiedenheit wie eine Jeep-, Wander- oder Mountainbike-Tour in die Wüste Negev. Man fühlt sich, als wäre man im Nirgendwo – und ist trotzdem dank W-LAN-Netz und Hightech-Medizin im Fall der Fälle rasch versorgt.

Neben Ryanair fliegt in diesem Winter erstmalig Lufthansa zweimal pro Woche nonstop von Frankfurt nach Eilat-Owda. Und wenn Ihre Kunden mehr sehen wollen: Nach Tel Aviv oder Jerusalem gelangt man per Inlandsflug oder per Mietwagen in vier Stunden; das Tote Meer ist per Auto in 2,5 Stunden zu erreichen.

Weitere Informationen / Kontakt

Mehr Informationen sind unter de.traveleilat.com zu finden, zu ganz Israel unter goisrael.de.

Kontakt:
Staatliches Israelisches Verkehrsbüro, Telefon 030 / 2039970, E-Mail: Info-De@goisrael.gov.il.

Israel-Experte können Sie werden, indem Sie die verschiedenen Module der Online-Schulung absolvieren. Bei Bestehen erhalten Sie ein entsprechendes Zertifikat.

Schreiben Sie einen Kommentar