So setzt Amadeus NDC um

15.12.2016  /  2 Minuten Lesezeit
Autor:
Gianni Pisanello

Amadeus Blog: Amadeus wird oft gefragt, wie die Anforderungen der New Distribution Capability (NDC) der IATA praktisch umgesetzt werden. Wir sind mittendrin!

Das NDC-Programm hat sich zum Ziel gesetzt, die technische Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern zu verbessern. Die Entwicklung eines XML-Standards für den Datenaustausch zwischen Fluggesellschaften, Aggregatoren und Reisemittlern wird die Darstellung von Rich Content sowie das Angebot kundenspezifischer Tarife und Zusatzleistungen im Vertriebskanal Reisebüro ermöglichen.

Wir gehören stets zu den Ersten, die neue Branchenstandards anwenden. Beispielsweise haben wir als erste das E-Ticketing eingeführt, später EMD-Standards für die Abrechnung von Zusatzverkäufen. Genauso stark engagieren wir uns dafür, NDC XML einzusetzen.

Da NDC XML ein Protokoll für die Datenübertragung ist, sind ergänzend fortschrittliche Merchandising-Lösungen erforderlich, um die Vorteile tatsächlich zu nutzen, also um sowohl die Wünsche der Kunden während der gesamten Reise zu bedienen als auch die Anforderungen der Reisebüros zu unterstützen. Wir haben hier stark investiert, damit Fluggesellschaften und Reisebüros den Reisenden das richtige Angebot zur richtigen Zeit und am richtigen Kontaktpunkt machen können.

NDC XML-spezifische Weiterentwicklungen haben wir bereits erfolgreich in unsere Produktpalette integriert, bespielsweise in die folgenden Lösungen:

  • Amadeus Flex Pricer nutzt das NDC XML AirShopping verb (Anmerkung: Ein verb ist ein Web Service)
  • Amadeus Ancillary Services Catalogue nutzt das NDC XML ServiceList verb
  • Amadeus Rich Content nutzt das NDC XML FileRetrieve verb

Für Reisebüros binden wir bereits seit fast einem Jahrzehnt Fluggesellschaften und andere Anbieter über XML an. Wir waren das erste Unternehmen, das NDC XML v1.0 in den Echtbetrieb eingeführt hat – 2014 zusammen mit United Airlines. Ein Standard wie NDC XML für XML-Anschlüsse wird dazu beitragen, solche Einführungen künftig zu standardisieren und mehr Effizienz in die Branche zu bringen.

Unserer Ansicht nach steht das NDC-Programm jetzt genau dort, wo es im Hinblick auf die branchenweite Zusammenarbeit stehen sollte, und wir sind stolz darauf, bei der Umsetzung des Standards in vorderster Reihe mitzuwirken. Im Juni 2016 haben wir in unserer Rolle als IT-Anbieter von der IATA das Level-3-Zertifikat für NDC XML für das gesamte Offer-und-Order-Management erhalten. Im Geschäftsbereich Distribution, wo bereits viele XML-Verbindungen vorhanden sind, macht die Zertifizierung des Amadeus GDS in Zusammenarbeit mit unseren Kunden gute Fortschritte.

Kurz: NDC ist bereits da.

Über den Autor

Gianni Pisanello ist Strategic Marketing Director Airline Distribution der Amadeus IT Group.
Mehr über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar