SAS erneuert mehrjährige Technologie-Vereinbarung mit Amadeus

01.06.2018  /  1 Minute Lesezeit

Pressemitteilung: Vertriebsabkommen garantiert Reisenden auch weiterhin konsistente Buchungsprozesse über alle Vertriebskanäle hinweg. Mit der Erneuerung der Verträge für eine Reihe von Amadeus Lösungen – Amadeus Altéa, Zahlungslösungen und Erlösmanagement-Systeme – setzt SAS die Optimierung der Betriebseffizienz fort

Madrid, 30. Mai 2018 – Scandinavian Airlines (SAS) gehört zu den ersten Airline-Kunden von Amadeus – 31 Jahre nach Beginn ihrer Partnerschaft erneuern die beiden Unternehmen ihre mehrjährigen Verträge. Dazu gehört ein Vertriebsabkommen, das den Reisebüro-Partnern von SAS weiterhin Zugriff auf das vollständige Spektrum an Tarifen und Preisen über Amadeus garantiert. 

„Wir freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Amadeus fortzusetzen“, sagt Kati Andersson, Vice President Digital Sales & Distribution bei SAS. „Unsere Reisebüro-Partner, sowohl im Geschäftsreise- als auch im Urlaubsreisemarkt, bleiben ein wichtiger Teil unserer Strategie, die SAS-Kunden im Vertriebskanal ihrer Wahl zu bedienen.“ 

Über dieses Engagement für Reisebüros hinaus umfasst die Partnerschaft auch die Erneuerung der Verträge über die vollständige Amadeus Altéa Suite, einschließlich der Systeme für Inventory, Reservierung, Ticketausstellung und Abflugkontrolle. Die Technologie von Amadeus unterstützt die strategischen Geschäftsziele von SAS, da sie die Optimierung einer Reihe von Geschäftsbereichen ermöglicht, unter anderem Passagierservice, Erlösmanagement und Zahlungsprozesse. 

„Die Vereinbarung belegt die starke Beziehung, die wir in den vergangenen mehr als 30 Jahren mit SAS aufgebaut haben – auf der Grundlage gemeinsamen Verständnisses und unterstützt durch unsere fortschrittlichen Vertriebs- und Technologie-Lösungen“, sagt Manuel Midon, Managing Director Northern and Western Europe, Airline, bei Amadeus. „Amadeus entwickelt sein Angebot kontinuierlich weiter, um die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen. Wir arbeiten mit SAS zusammen, um zur betrieblichen Effizienz wie auch zur Geschäftsstrategie beizutragen, heute und in der Zukunft.“

Schreiben Sie einen Kommentar