Partnerschaft mit RwandAir

13.02.2019  /  3 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: Amadeus baut die Partnerschaft mit RwandAir, der nationalen Fluggesellschaft der Republik Ruanda, aus. Mit der Einführung neuer Technologien werden die Kunden der Fluggesellschaft von mehr Effizienz, besseren Reiseprozessen und mehr Komfort profitieren. Darüber hinaus soll Ruanda als Reisedestination gestärkt werden.

Madrid, 12. Februar 2019 – Ruanda ist als wirtschaftliches Zentrum in Ostafrika im Wachstum begriffen und entwickelt sich zunehmend zu einem bedeutenden Reiseziel – sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende. 2018 erreichte Ruandas Hauptstadt Kigali den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala der internationalen Tagungsorte in Afrika. Kürzlich hat RwandAir bei Skytrax den 10. Platz unter den Fluggesellschaften mit den meisten Optimierungen erreicht, und die Airline hat sich einen hervorragenden Ruf für Pünktlichkeit erarbeitet.

Bisher arbeitet RwandAir im Bereich Distribution mit Amadeus zusammen und wird nun Amadeus Lösungen für Passagiersysteme, Ertrags- und Kundenbindungsmanagement, Zahlungs- und Datenanalyse-Systeme einführen. Die erweiterte Partnerschaft soll die Pläne zum Ausbau des Streckennetzes und der Flotte von RwandAir unterstützen.

„Als eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften in Afrika hat sich RwandAir zum Ziel gesetzt, ihren Fluggästen bestmögliche Reiseprozesse zu bieten. Dies soll unser Wachstum über die nächsten Jahre anhaltend voranbringen“, sagt Yvonne Manzi Makolo, Chief Executive Officer bei RwandAir. „Wir freuen uns auf den Ausbau der Partnerschaft mit Amadeus, von der wir uns eine Optimierung unserer Buchungs-, Ticketerstellungs-, Abflugkontroll-, E-Commerce-, Market-Intelligence- und Kundenbindungssysteme versprechen.“

Welche Vorteile die Nutzung des Amadeus Passenger Systems Altéa hat, zeigt sich auch im weltweiten Netzwerk der an Amadeus angeschlossenen Reisemittler. Diese profitieren davon, dass jede Änderung einer Airline-Buchung in Amadeus Altéa sofort angezeigt wird, was die Qualität ihres Kundenservices entscheidend verbessert.

„Fluggäste wollen heute Zugriff auf äußerst nutzerfreundliche und kosteneffiziente Leistungen, und das ist genau das, was Amadeus seinen Kunden durch das innovative Lösungs-Portfolio ermöglicht, den Reisenden anzubieten“, sagt Maher Koubaa, Vice President, Airlines, Middle East, Turkey and Africa bei Amadeus. „Amadeus verbindet profunde Branchenkenntnis mit intelligenter Technologie, um diejenigen Lösungen zu entwickeln, die Fluggesellschaften, Reisemittler und auch deren Kunden in die Lage versetzen, Prozesse zu rationalisieren, den Komfort zu optimieren, Reputation und Kundenbindung aufzubauen und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, dass unsere Partnerschaft mit RwandAir sich so weit entwickelt hat, dass wir weiterhin zu ihrer Wachstums- und Firmengeschichte beitragen dürfen.”

 

RwandAir

Die Fluggesellschaft hat ihre Basis in Kigali, im Herzen von Afrika. RwandAir ist eine der am schnellsten wachsenden Airlines der Region. Von ihrem Hauptdrehkreuz am Kigali International Airport hat sich RwandAir einen guten Namen für ihre hervorragende Pünktlichkeit, ihren Fluggastservice und ihre Sicherheit gemacht. Ihre Flotte ist eine der jüngsten auf dem afrikanischen Kontinent. RwandAir ist IATA Mitglied und hat ihre IOSA-Zertifizierung erneuert. Sie ist ebenfalls ISAGO und EASA zertifiziert.

Die Flotte umfasst zwölf Flugzeuge, wozu zwei Großraumflugzeuge Airbus A330 gehören. Gegenwärtig werden 26 Ziele in Ost-, Zentral-, West und im südlichen Afrika, im Nahen Osten, Europa und Asien angeflogen.

Von ihrer zweiten Basis in Cotonou aus fliegt RwandAir bereits seit einiger Zeit Mumbai, Harare, London (Gatwick) und Brüssel sowie Dakar an. RwandAir hat außerdem Flüge nach Abidjan, Libreville und Brazzaville von ihrer Basis in Cotonou aus aufgenommen. Im April 2018 wurden Flüge nach Abuja in Nigeria aufgenommen. Kapstadt kam am 16. Mai 2018 im Streckennetzdazu. RwandAir wird im April 2019 Flüge nach Addis Abeba in Äthiopien aufnehmen und auch Guangzhou und Tel Aviv sollen im Zuge des Ausbaus des Streckennetzes dazukommen. Darüber hinaus plant RwandAirmit Flügen nach New York auch eine Ausweitung auf den amerikanischen Markt.

Weiteres über RwandAir auf www.rwandair.com

Amadeus

Reisen ermöglicht Fortschritt. Amadeus ermöglicht Reisen. Dank der Lösungen von Amadeus finden Reisende genau das, was sie suchen – ob über Reisebüros, Suchmaschinen, Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotels, Mietwagen- und Bahngesellschaften oder an Flughäfen.

Amadeus entwickelt seine Technologien seit über 30 Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Reisebranche stetig weiter. Das Unternehmen vereint ein tiefreichendes Verständnis der Reisegewohnheiten mit der Fähigkeit, die komplexen, zuverlässigen und entscheidenden Systeme zu entwickeln und bereitzustellen, die die Amadeus Kunden brauchen. Jedes Jahr trägt Amadeus dazu bei, mehr als 1,5 Milliarden Menschen mit lokalen Reiseanbietern in über 190 Ländern zusammenzubringen.

Amadeus beschäftigt 16.000 Mitarbeiter an 70 Standorten. Das Unternehmen denkt global und ist überall in Kundennähe lokal präsent.

Ziel von Amadeus ist es, die Zukunft des Reisens maßgeblich zu gestalten und mit Leidenschaft an leistungsstärkeren Technologien zu arbeiten, um bessere Reisen zu ermöglichen.

Amadeus ist ein IBEX-35-Unternehmen, das an der spanischen Börse unter AMS.MC notiert ist.

Schreiben Sie einen Kommentar