Optimierungstool Boost mit neuen Funktionen

06.03.2019  /  2 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung; Das gemeinsam mit Amadeus entwickelte Optimierungstool lässt sich nun noch feiner und kundengerechter einstellen

Aachen/Würselen, 6. März 2019 – Auf der ITB Berlin 2019 stellt die Interactive Pioneers Travel GmbH aus Aachen gemeinsam mit Amadeus die neusten Funktionen ihres Optimierungstools Boost für die Amadeus Leisure IBE und Bistro Portal vor. Neu sind etwa die Hotelgruppen- und Bürogruppen-Optimierung, Kampagnen sowie weitere Parameter wie Airlines und Reiseart. Das bei „Boost für IBE“ bereits verfügbare Feature Datenqualität ist nun auch für den Reisebürovertrieb optional verfügbar.

Boost bietet Kunden von der Amadeus Leisure IBE und Amadeus Bistro Portal die Möglichkeit, ihre Suchergebnislisten nach eigenen Wünschen zu optimieren. Dabei wird in Echtzeit die Ergebnisliste so optimiert wie zuvor individuell eingestellt. Abhängig von Datenqualität, Region, Reise- und Buchungszeitraum sowie Hotel, Zielflughafen und Reiseart können Angebote in Abhängigkeit zum Preis priorisiert, depriorisiert oder entfernt werden.

 Mit der Anpassung der Bürogruppen kann die Zentrale nun einzelne Reisebüros oder Gruppen von Reisebüros individuell optimieren, indem sie die Gültigkeit von Regeln auf diese einschränkt. Online lässt sich diese Funktion nutzen, um individuelle Kampagnen je nach Trafficquelle beispielsweise im Online-Marketing zu gestalten.

Mit der neuen Hotelauswahl ist es nun nicht nur möglich einzelne Hotels pro Veranstalter zu gewichten, sondern auch Gruppen zu bilden. Außerdem wird die Möglichkeit angekündigt, Hotels und Hotelgruppen veranstalterübergreifend zu gewichten.

Neben Zielflughäfen können nun auch Suchanfragen anhand der Airline optimiert werden. Damit ist es beispielsweise möglich eigene Chartermaschinen zu priorisieren.

Mit dem Parameter Reiseart lassen sich nun Angebote abhängig von der Reiseart in den Ergebnislisten umsortieren. So kann bei zwei gleich guten Angeboten das Angebot mit der höheren Veranstalterprovision höher in der Liste stehen.

Auch Amadeus Bistro Portal Suchergebnisse können nun abhängig von der Datenqualität der Angebote sortiert und gefiltert werden. Die Funktion wurde bereits erfolgreich im Onlinebereich eingesetzt, um eine signifikante Optimierung der Conversion zu erreichen, da Angebote mit schlechter Verfügbarkeit und/oder geringer Preisstabilität zwischen Suchanfrage und Buchungsanfrage niedriger gerankt werden.

Weitere Informationen unter https://boost.travel

 

Interactive Pioneers Travel GmbH

Die Interactive Pioneers Travel GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von innovativen touristischen Lösungen. Das Unternehmen konzipiert und realisiert technisch herausfordernde Softwareprodukte bedarfsgerecht für die Tourismusbranche und ihre Kunden. Neben den Standardprodukten wie Boost bietet die Aachener Firma auch Individualprojekte und Beratung an. Das Team entwickelt seit über 20 Jahren Web-, Mobil- und Desktop-Anwendungen.

Schreiben Sie einen Kommentar