Optimierungen im grafischen Sitzplan

08.12.2017

Amadeus Ancillary Services: Ab sofort stehen Ihnen zwei hilfreiche Neuerungen im grafischen Sitzplan zur Verfügung, die flexible Sitzplatzauswahl bei Multi-Pax-PNRs und die farbige Kennzeichnung von kostenpflichtigen Sitzplätzen.

Flexible Sitzplatzauswahl bei Multi-Pax-PNRs

Auf Basis des Feedbacks von Nutzern wurde die Sitzplatzauswahl für den Fall optimiert, dass in einem Multi-Pax-PNR die Sitzplätze nicht zusammenhängend gebucht werden sollen. Bislang war es hierzu erforderlich, einzelne Passagiere an- und abzuwählen.

Ab sofort können Sie mit einem Einzelklick auf einen freien Platz den Sitzplatz für Passagier 1 auswählen, anschließend mit einem weiteren Einzelklick den Sitzplatz für Passagier 2 usw. Sie haben außerdem die Möglichkeit, nach demselben Prinzip einzelne bereits ausgewählte Sitzplätze wieder abzuwählen und neue Plätze auszuwählen.

Wichtig: Bitte buchen Sie die ausgewählten Sitzplätze am Ende durch Klick auf den Button „SSR HINZUFÜGEN“, bevor Sie zurück in die PNR-Ansicht wechseln.

Möchten Sie zusammenhängende Sitzplätze in einer Reihe buchen, können Sie diese weiterhin per Doppelklick automatisch für alle Passagiere auswählen und gleichzeitig einbuchen. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, die ausgewählten Sitzplätze noch einmal durch SSR HINZUFÜGEN zu bestätigen.

Auch eine Kombination von Einzel- und Doppelklick ist möglich. Im Fall eines PNRs mit drei Passagieren wählen Sie zum Beispiel die Sitzplätze für Passagiere 1 und 2 per Einzelklick aus. Für Passagier 3 können Sie dann den Sitzplatz per Doppelklick auswählen und damit gleichzeitig für alle drei Passagiere fest einbuchen. Hierbei entfällt die zusätzliche Bestätigung durch Klick auf SSR HINZUFÜGEN.

Transparentere Darstellung von kostenpflichtigen Sitzplätzen

Airlines haben die Möglichkeit, Sitzplätze, die generell kostenpflichtig sind, in bestimmten Fällen als gebührenfrei anzubieten. Dies ist zum Beispiel in bestimmten Tariffamilien oder für Passagiere mit einem Vielfliegerstatus üblich.

Bisher war im grafischen Sitzplan für generell kostenpflichtige Sitzplätze erst mit der Mouseover-Funktion erkennbar, ob die Sitzplätze tatsächlich etwas kosten oder ggf. gebührenfrei sind.

Ab sofort werden diese Sitzplätze auch farblich unterschieden. Kostenpflichtige Sitzplätze mit einem Preis werden dunkelblau gekennzeichnet, kostenpflichtige Sitzplätze, die aber im konkreten Fall gebührenfrei sind, dagegen hellblau.

Weitere Informationen

Amadeus Ancillary Services User Guide im Amadeus Download Center

Best Practice Document Grafischer Katalog und Sitzplan im Amadeus Service Hub

Schreiben Sie einen Kommentar