Neuer Online-Buchungs-Workflow

17.05.2018  /  1 Minute Lesezeit

Traveltainment IBE: Zur Einhaltung der Vorschriften der EU-Pauschalreise-Richtlinie kann der Buchungs-Workflow innerhalb der Traveltainment IBE auf Kundenwunsch angepasst werden.

  • Nach Auswahl der gewünschten Reiseleistungen wird der Reisende aufgefordert, die Daten aller Reisenden einzugeben.
  • Anschließend werden dem User die Pass- & Visa-Informationen angezeigt.
  • Im nächsten Schritt werden gemäß der bisherigen Angaben passende Angebote für Reiseversicherungen angeboten.
  • Die Zahlung für die Reiseleistungen und die Reiseversicherungen wird anschließend abgeschlossen.

Neue Informationspflicht

  • Danach erhält der Kunde das Informationsblatt zur Pauschalreise. Die Kenntnisnahme dieser Informationen muss der zukünftig Reisende ebenso bestätigen wie die AGBs des Veranstalters und die Richtigkeit der von ihm gemachten persönlichen Angaben.
  • Eine Preisübersicht der Reiseleistungen und der Reiseversicherungen schließt die Informationsübersicht ab.
  • Erst danach wird der Button zur zahlungspflichtigen Buchung angezeigt.
  • Nach erfolgter Buchung werden dem Reisenden Zusatzangebote angezeigt, die er in einem separaten Schritt buchen kann.

 

Beispiel einer Buchungsstrecke

Hier sehen Sie, wie  eine mögliche Umsetzung der Anforderungen aus der EU-Pauschalreise-Richtlinie in einer Buchungsstrecke aussehen kann.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen zur Umsetzung der EU-Pauschalreise-Richtlinie in Bezug auf Ihre Traveltainment IBE? Das Traveltainment Sales- und Account-Team bespricht gern mit Ihnen die individuellen Anforderungen.

Schreiben Sie einen Kommentar