Microsoft beendet Support für Windows 7

20.08.2019  /  1 Minute Lesezeit

Amadeus Selling Platform Connect: Microsoft beendet Mitte Januar nächsten Jahres den Support für Windows 7. Reisebüros sollten rechtzeitig vor der Deadline den Wechsel zu einem aktuellen Betriebssystem planen. Dieses ist auch Voraussetzung für die Unterstützung durch den Amadeus Customer Support.

Am 14. Januar 2020 beendet Microsoft endgültig den Support für Windows 7. Schon seit 2015 gibt es für dieses Betriebssystem keine neuen Funktionen mehr, es werden lediglich Sicherheitsupdates bereitgestellt. Nach diesem Datum sind weder technische Unterstützung noch Softwareupdates über Windows Update zum Schutz des PCs verfügbar. Microsoft empfiehlt dringend, vor Januar 2020 zu Windows 10 zu wechseln.

Sollte es zu Störungen auf einem PC mit Windows 7 in Zusammenhang mit der Amadeus Selling Platform Connect oder Selling Platform kommen, kann auch der Amadeus Customer Support Sie ab Mitte Januar 2020 nicht mehr unterstützen. Bitte planen Sie rechtzeitig den Wechsel zu einem aktuellen Betriebssystem.

 

Weitere Informationen

Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020

Schreiben Sie einen Kommentar