Malaysia Airlines kündigt Chatbot in Partnerschaft mit Amadeus an

24.09.2018  /  3 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: MHchat ermöglicht Planung, Buchung und Zahlung von Flügen über den Facebook Messenger

Malaysia, 24. September 2018 – Malaysia Airlines hat in Zusammenarbeit mit Amadeus den MHchat eingeführt: Die neue Funktion ermöglicht es den Reisenden, Flüge über die beliebte Social Media-App Facebook Messenger zu buchen und zu bezahlen.

Der gemeinsam mit Malaysia Airlines als Pilotkunde entwickelte Amadeus Chatbot for Airlines ist eine neue Lösung, die den Reisenden die Flugbuchung, das Abrufen von Buchungsdaten und das Posten von Fragen über eine Social Media-Nachrichtenplattform erleichtert, die den Kunden bereits vertraut ist.

Kunden von Malaysia Airlines können MHchat über den Facebook Messenger nutzen, um Flüge zu suchen oder buchungsbezogene Fragen zu stellen. Daraufhin sucht der Chatbot unter Verwendung künstlicher Intelligenz Angebote oder Informationen, und per Push-Nachricht übermittelt. Die Reisenden können auch buchen, sicher bezahlen und einen Reiseplan empfangen – alles in einer App.

Der zur Nachahmung menschlicher Konversation entwickelte MHchat verhält sich wie ein echter Reisebegleiter, der die Bedürfnisse der Reisenden genau versteht. Das Ergebnis ist eine rund um die Uhr zur Verfügung stehende komfortable, intelligente Lösung, die unkomplizierte Buchungen und sofortige Reaktionen ermöglicht und den Austausch genau dann ermöglicht, wenn es den Kunden am besten passt.

„Kundenprozesse genießen höchste Priorität für Malaysia Airlines, und wir setzen alles daran, sie kontinuierlich zu verbessern“, sagt Captain Izham Ismail, Chief Executive Officer von Malaysia Airlines. „Ein Kernelement ist unsere Strategie der digitalen Transformation. Wir setzen fortlaufend neue und innovative Technologien ein, um alle Kontaktpunkte für unsere Gäste zu optimieren. Es ist uns eine Freude, MHchat zusammen mit Amadeus einzuführen. Wir sind stolz, als erstes Unternehmen in Malaysia Reisenden ein solches Angebot unterbreiten zu können. Es hat uns sehr beeindruckt, dass Amadeus diese innovative Lösung in nur wenigen Monaten zur Verfügung gestellt hat. Wir freuen uns darauf, weiter an personalisierten und integrierten Services für unsere Kunden zu arbeiten .”

„Wir freuen uns darüber, Malaysia Airlines bei ihrer digitalen Transformation begleiten zu können. MHchat unterstreicht das Engagement der Airline für die weitere Entwicklung ihrer digitalen Kanäle“, sagt Cyril Tetaz, Executive Vice President Airlines von Asia Pacific, Amadeus. „Die Arbeit an innovativen digitalen Lösungen verlangt ein Höchstmaß an Agilität. In Zusammenarbeit mit Malaysia Airlines war es möglich, diese innovative Plattform in nur drei Monaten zu erstellen. Viele Fluggesellschaften haben tiefgreifende Transformations-Initiativen in Gang gesetzt, um im Wettbewerb zu bestehen, vor allem aber um die Kundenprozesse zu verbessern.“

Der Amadeus Chatbot kann für jede beliebige Airline ausgelegt werden. Er sorgt für eine größere Kundenzufriedenheit und eröffnet neue Ertragsmöglichkeiten. Darüber hinaus senkt er die Kosten der Kundenbetreuung.

Während Malaysia Airlines MHchat pilotiert, arbeitet Amadeus weiter an technologischen Verbesserungen, um den Chatbot mit neuen Funktionen auszustatten. Dazu gehören die Unterstützung in mehreren Sprachen, das Hinzufügen von Zusatzleistungen für bereits gebuchte Flüge und auch die Integration mit Alexa von Amazon, um Sprachfunktionen anzubieten.

Der Amadeus Chatbot for Airlines ist Teil des Ziels von Amadeus, durch Entwicklung von Technologien, die Communities auf der ganzen Welt nutzen, die Zukunft des Reisens zu gestalten.

Weitere Informationen zu MHchat unter: m.me/mhchats

Schreiben Sie einen Kommentar