Kind mit anderem Familiennamen

05.10.2018  /  1 Minute Lesezeit

Praxis-Tipp Amadeus Air: Wie bucht man einen Flug für Kinder unter zwei Jahren in der Amadeus Command Page, wenn der Familienname nicht der gleiche ist wie bei der Begleitperson?

Die Eingabe des Kleinkinds/der Kleinkinder (Infants) erfolgt direkt bei der Namenseingabe im PNR zusammen mit den erwachsenen Passagieren.

Variante mit einem Erwachsenen:

> NM1TEST/ANNA MRS (INFMUSTER/LISA/11JAN18)

– 1 erwachsene Person mit Sitzplatz: Frau Anna Test

– 1 Kind ohne eigenen Sitzplatz: Lisa Muster

Durch die obige Eingabe wird vom System automatisch ein SSR-Element, ein Special Service Request, an die jeweilige Fluggesellschaft kreiert. Dadurch erhält die Fluggesellschaft eine entsprechende Nachricht über das mitreisende Kleinkind.
> SSR INFT LH NN1 MUSTER/LISA 11JAN18

Variante mit zwei Erwachsenen:

>NM2TEST/OLIVER MR/ANNA MRS (INFMUSTER/LISA/11JAN18)

– 2 erwachsene Personen: Oliver und Anna Test

– 1 Kind ohne eigenen Sitzplatz: Lisa Muster

Darstellung in der grafischen Oberfläche:

Nach der Eingabe des Erwachsenen auf die Lupe klicken und das Geburtsdatum sowie den Namen des Kindes eingeben.

Hinweis: Bitte nicht im Echtsystem testen; auch wenn Sie die Namen „MUSTER“ oder „TEST“ verwenden, kommt es zu Echtbuchungen.

 

Weitere Informationen

Reisebüros finden hierzu auch einen Hinweis auf den Help-Seiten der Amadeus Command Page:

HENM -> MS190

PASSENGER WITH INFANT

THERE IS A SPECIAL PASSENGER TYPE CODE (INF) FOR INFANTS

TRAVELING WITH AN ADULT PASSENGER. THIS TYPE CODE IS

EXCEPTIONAL AS IT IS ENTERED WITH THE ACCOMPANYING ADULT

PASSENGER. THE DATE OF BIRTH (DOB) OF INF/CHD MUST ALWAYS BE INCLUDED.

 

Weitere Informationen finden registrierte Reisebüros hier im Amadeus Service Hub.

Schreiben Sie einen Kommentar