Inspirieren lassen – und gleich buchen

12.06.2017  /  1 Minute Lesezeit

Mit TravelCast werden Blogs lebendig

Reisevideos gibt es viele. Aber wie wäre es, wenn sich der User an interessanten Stellen gleich die passenden Reiseinformationen einblenden lassen könnte? Amadeus hat das Konzept der Second-Screen-Anwendung von TravelCast, bei der Reiseinfos passend zu Filmszenen eingeblendet werden – beispielsweise auf der Smart Watch –, ausgeweitet. Entscheidet sich ein Blogger, die Metadaten von Amadeus integrieren zu lassen, werden beispielsweise beim Rom-Video in verschiedenen Filmszenen die entsprechenden Flugtarife, Hotelpreise oder sonstige Daten, die für die Reiseplanung benötigt werden, zugespielt.

Die Pilotanwendung der Web-Variante steht unter www.travelcast.tv zur Verfügung. Hier kann sich der User auch ein Profil mit seinen Favoriten anlegen. Interessierte Blogger können sich an contact@tavelcast.tv wenden.

Blogbeispiele mit TravelCast-Einbindung

Kurztrips nach Rom: www.gotthetravelbugtoo.com/5-easy-day-trips-rome

Gaumenschmaus in New York: http://localadventurer.com/places-to-eat-in-nyc-food-bucket-list

Zu Besuch bei Santa Claus: http://traveldave.co.uk/visit-rovaniemi-santa-claus-village

Auf nach Lüneburg (und in andere Städte): http://grownuptravelguide.com/city-breaks-in-germany-part-one-luneburg

Schreiben Sie einen Kommentar