Globales Warnsystem per App

15.11.2017

Ein Redaktionsteam scannt rund um die Uhr aktuelle Gefahrenlagen und mögliche Bedrohungen.

Die Tübinger Firma A3M, Teil des Unternehmens Trisavo, hat eine globale Monitoring-App auf den Markt gebracht. Diese ist sowohl für Privatleute als auch für Geschäftsreisende und Reiseveranstalter konzipiert. Die App liefert rund um die Uhr Informationen und flächenbasierte Warnungen. Außerdem kann man aktive Benachrichtigungen (Push-Meldungen) über Gefahren am aktuellen Standort/Reiseort erhalten.

Zu den Unternehmen, die die App bereits nutzen, gehören nach Angaben von Geschäftsführer Tom Dillon unter anderem die DER Touristik und TUI. Die App kann (noch) kostenlos in den Stores von Apple und Android heruntergeladen werden. Mehr Informationen unter global-monitoring.com.

Schreiben Sie einen Kommentar