Geld zurück für Flugtickets

28.02.2017

Im Amadeus Ticket Changer steht mit der neuen Refund-Funktion eine automatische Berechnung von Ticketerstattungen zur Verfügung.

Die automatische Berechnung durch Amadeus Ticket Changer Refund setzt auf Tarifkategorie 33 (VR – Voluntary Refunds) auf, die Airlines zur automatischen Berechnung von Refunds über das ATPCO Farefiling zur Verfuügung stellen können. Hier sind alle Bedingungen zur Erstattung des Tarifs und zur Berechnung von Stornogebühren in strukturierter Form so hinterlegt, dass sie von Amadeus Ticket Changer Refund ausgewertet werden können. Zusätzlich werden die für jede Airline individuellen Regeln zur Erstattbarkeit von Steuern berücksichtigt. Wie beispielsweise die YQ/YR-Steuer, die nur in Abhängigkeit vom möglichen Refund des Tarifs erstattet werden darf. Auch die nicht erstattbare „Distribution Cost  Charge“ (YR-Steuer) wird für Airlines der Lufthansa Group, die die Kategorie 33 pflegen, automatisch vom Erstattungswert exkludiert. Alle Ticketarten, gleich ob ungenutzt, teilweise genutzt oder bereits umgeschrieben, werden schnell, zuverlässig und automatisch berechnet. Das spart Zeit und bietet Ihnen bei der Ticketerstattung durch die Vermeidung von Agency Debit Memos mehr Sicherheit.

Schneller geht’s nicht!

Amadeus Ticket Changer Refund ersetzt komplexe manuelle Prozesse. Optimieren und beschleunigen Sie Ihre Arbeitsabläufe, anstatt komplexe Tarifregeln durchzulesen, sich die Erstattbarkeit bestimmter Steuern pro Airline einzuprägen oder manuelle Berechnungen vorzunehmen und die Refund-Maske auszufüllen. Amadeus Ticket Changer Refund berechnet die erstattbaren Beträge für Tarif und Steuern und berücksichtigt die Refund-Gebühren gemäß den Tarifregeln.

Ihre Vorteile:

  • Sparen Sie Kosten durch verkürzte Bearbeitungszeiten bei Ticketerstattungen. Die Zeitersparnis beträgt 10 bis 20 Minuten!
  • Vermeiden Sie potenzielle Agency Debit Memos, die häufig bei manueller Berechnung von Refunds entstehen.
  • Steigern Sie Ihre Produktivität und Effizienz durch automatisierte Prozesse.
  • Nutzen Sie Amadeus Ticket Changer Refund für ungenutzte, teilweise genutzte und umgeschriebene Tickets mit allen Tarifarten, inklusive Published, Amadeus Nego- und Private Fares.
  • Nutzen Sie die Automatisierung durch einfach zu erlernende Transaktionen – es ist kein spezielles Training erforderlich.
  • Steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden durch eine Amadeus Technologie mit bewährter Genauigkeit der Amadeus Pricing- und Ticketing-Lösungen.

Verfügbar für fast alle Erstattungen

Immer mehr Airlines unterstützen durch das Filing der Tarifkategorie 33 die automatisierte Berechnung von Erstattungen. Amadeus ist Vorreiter dafür in der Reisebranche und bietet basierend auf diesem Industriestandard die Lösung für derzeit 37 Airlines im Reisebürovertrieb an. Auch Lufthansa bereitet derzeit das Filing der Tarifkategorie 33 vor und wird bald die ATC Refund Funktion unterstützen. Dadurch sind dann rund 55 Prozent aller Erstattungen in Deutschland automatisierbar.

Amadeus Ticket Changer Refund ist – genau wie Amadeus Ticket Changer Reissue und Involuntary – automatisch für alle IATA-Agenturen freigeschaltet.

TIPP: Nur 2 statt bis zu 10 Schritte für eine Erstattung

  1. Nutzen Sie die gewohnte Automated-Refund-Funktion mit der neuen Amadeus Ticket Changer Option, z. B. TRF220-1234123123/ATC. Die Refund-Maske wird automatisch ausgefüllt.
  2. Zur BSP-Abrechnung bestätigen Sie den Automated-Refund-Vorgang wie gewohnt mit der Eingabe TRFP.

Weitere Informationen:

Die Einführung in Österreich erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Schreiben Sie einen Kommentar