Eurowings wird digitaler

06.08.2018  /  1 Minute Lesezeit

Millionen-Investition in Plattform

Ende des Jahres will Eurowings nach Unternehmensangaben mit einer neuen digitalen Plattform durchstarten. Die Eurowings-Website soll zum „Travel Companion“ werden und „die rund 40 Millionen Eurowings-Kunden langfristig binden“, wie Geschäftsführer Oliver Wagner es formuliert. Punkten will die Plattform mit personalisierten und maßgeschneiderten Angeboten; dazu muss sich der Kunde allerdings auf der Website registrieren. Umsetzen soll das die neue Firma „Eurowings Digital GmbH“ mit Sitz in Köln. In die Weiterentwicklung der Kundenwebsite und für Eurowings Digital will die Airline nach eigenen Angaben „viele Millionen Euro“ investieren.

Schreiben Sie einen Kommentar