Deutsche haben Angst vor Digitalem

21.02.2017

Es war zu befürchten: Die Deutschen sind auch in der Cyber-Welt Bedenkenträger.

Eine Studie des russischen Softwareunternehmens Kaspersky Lab hat ergeben, dass jeder dritte Bundesbürger digitalen Bezahlprozessen negativ gegenübersteht. Befragt wurden rund 500 volljährige Internetnutzer. Fast die Hälſte aller Deutschen lehnt laut Umfrage den Einsatz von Drohnen ab, drei Viertel sind besorgt, dass große Konzerne für Internetdienstleistungen zu viele persönliche Daten sammeln, und ebenso viele befürchten, dass ihr digitales Leben sie „gläsern“ macht. Aufklärung ist demnach also genauso gefragt wie neue Tools zur Cybersicherheit.

Schreiben Sie einen Kommentar