Datenlieferung an FTP-Server

30.01.2020  /  1 Minute Lesezeit  /  2 Kommentare

Amadeus IP Online Data Delivery: technische Änderungen und Anpassungen der Datenlieferung

Reisebüros, die bislang Datenlieferungen aus der Amadeus Selling Platform oder Selling Platform Connect über Amadeus IP Online Data Delivery bestellt haben, bekamen diese über den Pro Printer. Ab 1. Mai 2020 erfolgt diese Lieferung ausschließlich an einen FTP-Server.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  1. Lieferung der Daten an den FTP-Server Ihres Anbieters

Werden Ihre Daten durch einen Drittanbieter verarbeitet, so kann Amadeus die Daten direkt an dessen FTP-Server liefern. Voraussetzung hierfür ist eine bestehende technische Verbindung zwischen Ihrem Drittanbieter und Amadeus.

  1. Lieferung der Daten an Ihren eigenen FTP-Server

Amadeus schickt die Daten auf Wunsch direkt an ein Zielverzeichnis auf Ihrem eigenen FTP-Server.

  1. Lieferung an einen Amadeus FTP-Server

Alternativ können Sie Ihre Daten selbst herunterladen.

 

Weitere Informationen

Die Amadeus Kundenberatung informiert Sie gerne. Die erforderlichen Unterlagen werden bis spätestens 15. März benötigt, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

2 Kommentare

  1. Hoogenberg sagt:

    Wie kann ich erkennen, wo unseren Daten geliefert werden?
    Muss ich auf jedem Fall tätig werden?
    vielen Dank.

  2. Martina Roffhack sagt:

    Guten Morgen, nein, Sie müssen nur dann tätig werden, wenn Sie ein entsprechendes Mailing erhalten haben! Viele Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar