Das perfekte Reiseerlebnis dank künstlicher Intelligenz

24.07.2018  /  1 Minute Lesezeit
Autor:
Sascha Nau

Top of the Week: Airbnb wird dafür gelobt, die Lufthansa will sie nun dank NDC bieten, Booking.com und TUI kaufen Anbieter dazu, um sie anzubieten: Die Rede ist von Erlebnissen. Die Reisebranche ist, wie die meisten Branchen, immer noch fragmentiert. Die Produkte sind in Silos gepackt. Damit wird bald Schluss sein, prophezeit eine aktuelle Studie von Amadeus zur „Traveller Motivation“.

Das klingt vielversprechend: In fünf bis zehn Jahren werden Reisende deutlich weniger Zeit damit verbringen, Reisen zu organisieren, und viel mehr Zeit damit, das Reiseerlebnis zu genießen. Aktuell werden zum Beispiel noch 70 Prozent der Reisezielangebote (Erlebnisse) offline vor Ort gebucht. Das und vieles mehr wird sich ändern. Denn es gibt für Reiseanbieter immer mehr digitale Tools, die es ihnen ermöglichen, über ihre Angebotssilos hinaus zu denken und zu verkaufen. Sie helfen, die Kunden zu identifizieren, ihre Motive und Wünsche zu erfassen und mit maßgeschneiderten Angeboten schneller und effizienter zum Verkaufsabschluss zu kommen. Künstliche Intelligenz arbeitet im Hintergrund und ermöglicht Reiseanbietern eine Verbesserung ihrer Conversion durch eine zielgenaue, personalisierte Ansprache der Kunden. Sie erfasst die digitalen Spuren geräte- und kanalübergreifend und hilft, Kunden über alle relevanten Kontaktpunkte anzusprechen. Die Erfahrung zeigt zum Beispiel, dass die Conversion Rate durch die Nutzung eines Live-Chats auf der Webseite um 211 Prozent steigt.

Die Lücke schließen

Machen Sie sich auf den Weg und schließen Sie die Lücke zwischen dem Erlebnis, das Ihr Kunde sucht, und der Leistung, die Sie anbieten. Lesen Sie die aktuelle „Traveller Motivation“-Studie von Amadeus. Sie zeigt Ihnen, wie Sie als Reiseanbieter durch das Erkennen von Reisemotiven dauerhafte Beziehungen zu Kunden aufbauen können und wie künstliche Intelligenz, Algorithmen und weitere Technologien Sie dabei unterstützen.

Zum kostenlosen Download der Studie geht es hier.

Über den Autor

Sascha Nau ist seit 2011 bei Amadeus Germany für den Marketingbereich verantwortlich. Neben Marketing Management und Marketing Communication gestaltet er inhaltlich unter anderem Events wie das Amadeus Online Forum. Von…
Mehr über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar