Buchungsweg „Online“ nach Bedarf selbst konfigurieren

31.07.2019  /  2 Minuten Lesezeit

Amadeus Bistro Portal: Das neue Release des Moduls Live Beratung bietet Reisebüros noch mehr Flexibilität. Im Reiter „Buchungsanfrage“ sind jetzt alle Kundenangaben gesammelt. Eine Kopierfunktion macht die Datenübernahme in Amadeus Tour Market noch einfacher und in den Buchungsoptionen lässt sich je nach Bedarf die Online-Buchung präferieren.

Das Modul Live Beratung in Amadeus Bistro Portal erstellt auf Knopfdruck maßgeschneiderte Angebots-Websites und verknüpft so den stationären mit dem Online-Vertrieb. Im neuen Release profitieren Nutzer von diesen Verbesserungen:

Reiter „Buchungsanfrage“

In dem Angebot, das der Kunde angefragt hat, erscheint seit Ende 2018 im unteren Bereich der Reiter „Buchungsanfrage“. Er enthält jetzt alle Kundenangaben, und die Übermittlung von persönlichen Kundendaten per E-Mail entfällt. Damit sind die Daten der Endkunden noch besser geschützt und Reisebüros finden alle Informationen innerhalb der Amadeus Live Beratung. Expedienten werden weiterhin durch eine von der Live Beratung generierte E-Mail mit Verlinkung in die Beratung über eine neue Buchungsanfrage informiert. Praktisch: Alle Berater eines Büros haben Zugriff auf alle Buchungsanfragen.

Cruise-Anfragen

Mit der neuen Version werden jetzt auch die Buchungsdaten für angefragte Kreuzfahrten aus dem Cruise-Modul im neuen Reiter „Buchungsanfrage“ bereitgestellt.

Kopierfunktion mit TOMA-Format

Dank einer Kopierfunktion in TOMA-Formatierung können Daten jetzt bequem in Amadeus Tour Market übernommen werden. Dazu einfach auf das Kopier-Icon neben den Daten klicken. So befindet sich der entsprechende Inhalt in TOMA-Formatierung in der Zwischenablage und muss nur noch in die TOMA-Maske eingefügt werden.

Buchungsoptionen regeln

Jetzt besteht für Expedienten die Möglichkeit, ihren Kunden der Live Beratung nur noch die Online-Buchung anzubieten. Diese Einstellung kann pro Büro in der Konfiguration der Live Beratung selbst festgelegt werden. Eine Anfrage an das Reisebüro wird nur noch dann angezeigt, wenn keine Online-Buchung möglich ist.

Das Reisebüro kann damit selbst einstellen, ob Reiseinteressenten der Buchungsweg über das stationäre Reisebüro grundsätzlich angeboten werden soll oder nicht. Wird der Online-Buchungsweg gewählt, können Kunden über die IBE bedient werden und es landen weniger Anfragen beim Reisebüro.

Beispiel: Ab Freitagabend wird der Fokus auf Online-Buchungen gelegt, um die Mitarbeiter montags zu entlasten, die dann nicht den Anfragestau vom Wochenende bearbeiten müssen.

IHRE VORTEILE:

  • Die Buchungsoptionen sind selbst konfigurierbar.
  • Das Arbeitsaufkommen für das Büro kann kurzfristig begrenzt werden.
  • Das Reisebüro kann so auf eine aktuelle Personalsituation reagieren.

Darstellungsproblem behoben

Sonderzeichen und html-Tags in Impressumsangaben wurden auf Endkundenseite teilweise fehlerhaft angezeigt. In der neuen Version der Live Beratung ist dies korrigiert.

 

Ausblick: Die Live Beratung wird dank offener Schnittstellen immer vielfältiger nutzbar, sodass andere Angebotsquellen und weitere Angebotstypen genutzt werden können. Die nächste Version von Amadeus Bistro Portal wird es ermöglichen, die TUI-Angebotstypen „Pauschal“ und „Hotel“ aus TUI IRIS.plus in die Live Beratung zu übergeben und die Live Beratung aus einem CRM heraus, aktuell Midoco, zu öffnen, sofern die Anbieter diese Features für das jeweilige Reisebüro aktivieren. Kundendaten werden in neuen Beratungen dann vorausgefüllt.

 

Weitere Informationen zum Modul Live Beratung in Amadeus Bistro Portal

Allgemeine Produktinformation

Artikel auf dem Amadeus News Board

Lesetipp:

Bilder sagen mehr als tausend Worte

Schreiben Sie einen Kommentar