Einfaches Bahnreisen dank der Schweizerischen Bundesbahnen SBB und Amadeus

12.07.2018  /  2 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: Die von Amadeus entwickelte neue Buchungsmaschine vereinfacht die Buchung internationaler Zugtickets und bietet die besten Reiseverbindungen und Preise in einem einzigen Suchvorgang.

Madrid, 12. Juli 2018 – Die Schweiz liegt im Herzen des europäischen Eisenbahnnetzes und ist für Qualität, Innovation und Effizienz bekannt. Und dennoch müssen Reisende, die von der Schweiz aus ins Ausland fahren möchten, oft die Websites verschiedener Anbieter besuchen, um die besten Tarife und Verbindungen zu finden, was nicht selten zu einem komplizierten und zeitaufwändigen Unterfangen wird.

Aus diesem Grund hat sich die SBB für die Zusammenarbeit mit Amadeus entschieden, um den Kunden eine leistungsfähige, intelligente und flexible Buchungslösung anbieten zu können. Dieser Service wird Zugreisenden in Europa helfen, in einem Vorgang die besten Anschlüsse und günstigsten Preise zu finden. Ob Verbindungen von Aachen nach Zürich oder von Zug nach Aix-en-Provence: Den Kunden werden stets die besten Angebote auf einer einzigen Oberfläche angezeigt, was es gestattet, die Reisepläne besser zu koordinieren.

Reisende, die dieses neue Buchungssystem nutzen, werden auf einen Blick alle möglichen Verbindungen und Preise sehen können. Dafür müssen sie lediglich den Ausgangs- und den Zielbahnhof eingeben. Die Buchungsmaschine umfasst alle Vertriebskanäle der SBB, also online, mobil und stationär an den Bahnhöfen. So kann die SBB ein umfangreicheres Angebot einschließlich der Bahnen aus den Nachbarländern mit so beliebten Reisezielen wie Berlin und Paris vermarkten.

Die SBB hat zudem sehr bald das Potential erkannt, den Kunden die besten verfügbaren Tarife auf einfache Weise anzuzeigen. Daher werden derzeit eine hochmoderne Preisanzeige und ein Vergleichstool für das System entwickelt, welche noch im Laufe dieses Jahres funktionsfähig sein werden.

Alexander Gellner, Head of International Distribution and Marketing von SBB, sagt: „Da die Nachfrage nach internationalen Zugverbindungen weiterhin wächst, bietet sich uns die Chance, einen komfortablen Service mit besseren Verbindungen anzubieten. Durch die Zusammenarbeit mit Amadeus macht sich die SBB gleichzeitig das Potenzial neuer Technologien zunutze, um den Vertrieb internationaler Bahnfahrkarten zu modernisieren und die Prozesse für die Kunden zu optimieren.”

Gellner fährt fort: „Mit diesem neuen Buchungssystem werden die Kunden Zugriff auf bessere Informationen zu internationalen Tarifen haben. Der Ticketkauf wird ihnen entschieden erleichtert.”

„Bahnfahren muss nicht kompliziert sein. Wir freuen uns sehr, mit der SBB zusammenzuarbeiten, um für schweizerische Reisende das Leben einfacher zu gestalten. Mithilfe des von uns entwickelten Tools werden die besten verfügbaren Preise und die besten Verbindungen in einer einzigen Oberfläche angezeigt, was sowohl für die SBB als auch für die Reisenden einen bedeutenden Fortschritt bietet”, sagt Antoine de Kerviler, Global Head Rail & Ground Travel bei Amadeus.

Schreiben Sie einen Kommentar