Auf den Spuren von Star Wars

07.05.2017  /  2 Kommentare

Dertour befördert Urlauber auf den Spuren der Episoden VII und VIII durch Irland.

Die neue Irland-Autotour „Auf den Spuren von Star Wars“ von Dertour führt zu fünf Original-Drehorten der Episoden VII und VIII. Von Dublin geht es nach Norden auf die Inishowen Halbinsel zum ersten Schauplatz der Film-Saga: „Hell’s Hole“ ist ein Spalt, der durch die Wellen des Atlantiks in den Felsen gespült wurde. Naturliebhaber werden den Glenveagh Nationalpark lieben – Berge, Seen und Wälder laden zum Wandern ein. Nach der rauen Connemara Region erleben die Gäste die Straßen der Stadt Galway als lebensfrohen Kontrast. Die Cliffs of Moher im Atlantik führen zu einem weiteren Drehort, dem Leuchtturm an der Spitze der Loop Head Halbinsel. Auf Irlands spektakulärer Küstenstraße, dem Wild Atlantic Way, fahren die Gäste über Ennis und die Dingle Halbinsel bis zum Sybil Head: Die Klippen sind im nächsten Star-Wars-Film zu sehen. Die letzten Szenen der Episode VII wurden auf der abgelegenen Insel Skellig Michael gedreht. Zwischen Mai und Oktober ist die Insel bei gutem Wetter mit dem Boot erreichbar. Die Panoramastraße Ring of Kerry führt zum Brow Head, einem der südlichsten Punkte des irischen Festlands, ebenfalls Original-Schauplatz des Kampfes zwischen guten und bösen Mächten.

Amadeus Tour Market Code: DER, Reiseart: TOUR.

2 Kommentare

  1. Gudrun Bohnen sagt:

    Das wäre was für meinen mir Angetrauten. 😀

    1. Rivka Kibel sagt:

      Na, dann wäre das ja die ideale Überraschung! Nix wie losbuchen 😉

Schreiben Sie einen Kommentar