Amadeus schließt Übernahme von TravelClick ab

08.10.2018  /  2 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: Amadeus hat die Übernahme von TravelClick – bisher im Besitz von Thoma Bravo – für 1,52 Mrd. US-Dollar abgeschlossen.

  • Bar-Transaktion über 1,52 Mrd. US-Dollar erweitert die Präsenz von Amadeus im Hotellerie-Sektor der mittelgroßen Ketten und unabhängigen Hotels
  • Etwa 1.100 neue Mitarbeiter kommen zu Amadeus
  • Francisco Pérez-Lozao wird die erweiterte Amadeus Geschäftseinheit Hospitality leiten
  • Die Transaktion hat alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten

Madrid, 8. Oktober 2018 –Die Übernahme ist für Amadeus ein wichtiger Schritt im Hotelsektor. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio innovativer Lösungen für Hotels und Hotelketten aller Größen weltweit.

„Die Akquisition von TravelClick stärkt unsere Präsenz in der Hotellerie erheblich und erweitert nicht nur unser Produktportfolio, sondern auch unser Know-how und unsere globale Präsenz“, sagt Luis Maroto, President und Chief Executive Officer von Amadeus. „In einem stark fragmentierten Markt verfügt Amadeus jetzt über die Mitarbeiter und die Technologie, um alle Hoteliers bei der Herausforderung zu unterstützen, ihren Gästen großartige Prozesse zu bieten.“

TravelClick wird Teil des Geschäftsbereichs Hospitality von Amadeus, der von Francisco Pérez-Lozao geleitet wird. TravelClick wird zunächst eine eigenständige Abteilung innerhalb des Bereichs sein, den Markennamen beibehalten und unter „TravelClick, an Amadeus company“ firmieren.

„Im Hotelgewerbe gibt es eine große Chance für einen Technologieanbieter, getrennte Systeme zu vereinen und Hoteliers eine zentrale Sicht auf ihre Gäste zu geben, was ihnen wiederum ermöglicht, die Kunden besser zu bedienen, neue Ertragsmöglichkeiten zu erschließen und ihre Kosten zu steuern“, erkärt Francisco Pérez-Lozao. „Das ist unser Antrieb für diese Branche, und wir sind stolz darauf, gemeinsam mit dem Team von TravelClick auf dieses Ziel hinzuarbeiten.“

TravelClick mit Sitz in New York City ist ein weltweit führender Anbieter im Hotelgewerbe, der mehr als 25.000 Kunden in 176 Ländern betreut. Es bietet innovative Cloud-basierte Lösungen, darunter ein zentrales Reservierungssystem (CRS) für unabhängige und mittelgroße Hotels, eine Lösung für das Gästemanagement (GMS) sowie Business-Intelligence- und Werbelösungen. Dieses Portfolio ermöglicht den Hotels einen Vertrieb über alle Kanäle, sowohl digitale als auch klassische. Außerdem erlaubt es, die digitale Interaktion mit Gästen zu optimieren, Umsätze und Leistungen zu steigern, Kosten zu senken und eine starke Marke zu schaffen.

Im Rahmen der Übernahme wechseln etwa 1.100 Mitarbeiter von TravelClick mit sofortiger Wirkung zu Amadeus.

Die Übernahme von TravelClick durch Amadeus hat alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten, einschließlich der Wettbewerbsfreigabe in allen relevanten Märkten.

Schreiben Sie einen Kommentar