Amadeus Ventures investiert in AVUXI

07.11.2017

Pressemitteilung: Amadeus Ventures investiert in AVUXI, ein Start-up, das die Beliebtheit aller Orte auf der Welt bewertet. Der Ort ist alles: 90 Prozent der Buchenden sind bereit, mehr zu zahlen, wenn die Umgebung interessant ist.

Madrid, 7. November 2017 – AVUXI mit Sitz in London und Barcelona ist das jüngste Start-up, das eine Investition von Amadeus Ventures erhält. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Beliebtheit jedes Ortes auf der Welt zu bewerten, sodass Reisende die besten Ziele für ihren Besuch auswählen können, wenn sie Hotels und Flüge buchen. Denn wer an einen neuen Ort reist, hat nicht immer jemanden, der sich dort auskennt. Oder es fehlt die Zeit für eine Recherche im Internet, um Touristenfallen von lohnenden Orten zu unterscheiden.

„Wenn es um Reisen geht, steht stets der Ort im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Amadeus wollen wir Reisenden Zeit sparen und ihnen bessere und stärker auf sie zugeschnittene Prozesse ermöglichen. Dies schaffen wir, indem wir Buchungen und Zielgebiets-Informationen auf derselben Website bieten“, sagt Alexis Batlle, Chief Executive Officer von AVUXI. Die Technologie TopPlace™ von AVUXI zeigt über leicht verständliche Heatmaps die beliebtesten Gegenden einer Stadt. Reisende, die über ein Online-Reisebüro oder einen Metasearcher nach einem Hotel suchen, können also auf intuitive Weise die beliebtesten Plätze der Stadt erkennen, die sie sich als Reiseziel ausgesucht haben.

Zusätzlich ordnen die Rankings von AVUXI die Bewertungen eines Ortes den Hotels und Ferienunterkünften zu, und Reisende können über Kategorien nach beliebten Orten suchen, zum Beispiel in Bezug auf Essen, Einkaufen, Nachtleben und Sehenswürdigkeiten. Feinschmecker können also nach Hotels in der Nähe der besten Restaurants suchen, Modeliebhaber in der Nähe der Einkaufsstraßen.

Um all diese Daten für Reisende bereitzustellen, analysiert und bewertet die Plattform von AVUXI geolokalisierte Daten, darunter Kommentare, Fotos und Rezensionen von Millionen von Nutzern aus mehr als 60 Quellen, zum Beispiel Instagram, Facebook, Twitter, Google und Wikipedia.

Für Reisende mit wenig Zeit bedeutet der Zugang zu all diesen nutzergenerierten Daten, dass sie ihr Hotel vertrauensvoll buchen können: Eine Studie von AVUXI hat festgestellt, dass mehr als 90 Prozent der Reisenden bereit sind, mehr auszugeben, wenn die Umgebung interessanter ist und besser zu ihnen passt.

Für Online-Reisebüros, Metasearcher und Hotels hat die Plattform von AVUXI das Potenzial, Besucher, die nur stöbern, in buchende Besucher zu verwandeln, was zu besserer Conversion, mehr Umsatz und glücklichen, loyalen Kunden führt.

„Die Conversion für unsere Kunden zu verbessern ist eines unserer zentralen Ziele“, sagt Katherine Grass, Head of Amadeus Innovation & Ventures. „Indem wir eine Kultur der Zusammenarbeit mit Entwicklern, Start-ups, Partnern und unseren eigenen Mitarbeitern aufbauen, erschließen wir Innovationen mit echtem Mehrwert für unsere Kunden und für Reisende. Das ist der Grund, warum wir uns freuen, AVUXI im Portfolio von Amadeus Ventures begrüßen zu können.“

Amadeus Ventures, der Risikokapitalarm der Amadeus IT Group, ist ein auf die Reisebranche spezialisierter Risikokapitalfonds, der in Start-ups am Kreuzungspunkt von Reise und Technologie investiert. Amadeus hat diesen Fonds im Jahr 2014 aufgelegt. AVUXI ist das jüngste Mitglied des Portfolios, zu dem auch Start-ups wie Fly, Bluesmart, BookingPlal, Yapta und Olset gehören.

Schreiben Sie einen Kommentar