Amadeus und Flight Centre schliessen strategische Partnerschaft

03.04.2018  /  3 Minuten Lesezeit

Amadeus gewinnt die Ausschreibung über einen langfristigen Vertrag für das Vertriebsgeschäft der Flight Centre Travel Group in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien. Die Flight Centre Travel Group wird an der Entwicklung der NDC-Lösung von Amadeus für den Reisevertrieb mitarbeiten – ein Meilenstein für das junge NDC-X-Programm von Amadeus

Madrid, 26. März 2018 – Amadeus und die Flight Centre Travel Group haben eine strategische Partnerschaft geschlossen: Amadeus stellt Flight Centre in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien Vertriebstechnologie zur Verfügung, die Flight Centre Travel Group wirkt an der Entwicklung von NDC-Technologie mit. 

Als einer der bevorzugten Partner von Flight Centre wird Amadeus eng mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, um IT und Betrieb durch innovative Lösungen und Ausbau des Supports in den genannten Regionen zu optimieren. Mit der Einführung der Amadeus Selling Platform Connect sowie einer Reihe von integrierten mobilen und Business-Intelligence-Anwendungen werden die Reisebüro-Mitarbeiter des Konzerns in 17 Ländern in der Lage sein, ihren Reisenden qualitativ hochwertige und personalisierte Services zu bieten. 

Flight Centre unterstützt Amadeus bei der Gestaltung und Entwicklung der neuen, NDC-fähigen Lösung für Reisebüros. Sie wird den Reisevertrieb auf der ganzen Welt in die Lage versetzen, in der Amadeus Selling Platform Connect über den NDC-Standard Flüge und verfügbare Zusatzleistungen zu suchen, zu buchen und zu bezahlen sowie Buchungen zu ändern und zu stornieren. Reiseverkäufer wie Flight Centre können ihren Kunden also eine noch größere Auswahl an Tarifen und Ancillary Services anbieten und in der gewohnten Arbeitsumgebung buchen. 

Amadeus hat bereits gemeinsam mit verschiedenen Fluggesellschaften begonnen, eine Lösung zu definieren, die Reisebüros unter Nutzung von NDC Zugriff auf Reiseangebote ermöglicht. Das Ziel ist, NDC-Content einfach nutz- und vergleichbar zu machen, so dass Reiseanbieter und Reiseverkäufer ihre Kunden einfach, schnell und präzise bedienen können. 

„Es war immer unser Ansatz, mit Branchenentwicklungen und den Anforderungen unserer Kunden Schritt zu halten, um so viel relevanten Content wie nur möglich zu aggregieren und anzubieten“, sagt Graham Turner, Managing Director der Flight Centre Travel Group. „Wir sehen uns in der Pflicht sicherzustellen, dass Flight Centre hinsichtlich GDS-Technologie anderen stets voraus ist, insbesondere wenn es neue Initiativen wie NDC gibt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit Amadeus für unsere Märkte in Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Wir wollten nicht nur einen GDS-Anbieter, sondern einen führenden Technologie-Partner, der gemeinsam mit uns unser Geschäft technologisch innovativ und zum Nutzen unserer Kunden voranbringt.“ 

„Wir sind stolz darauf, die Vertriebs- und IT-Anforderungen von Flight Centre zu erfüllen und darauf, das Unternehmen als einen führenden Kunden für unsere NDC-Entwicklung gewonnen zu haben“, sagt Rajiv Rajian, Executive Vice President of Business Travel bei Amadeus. „Mit dem Fortschritt unseres NDC-X-Programms entwickeln wir auch unsere gesamte Reiseplattform weiter, um allen relevanten Content aus beliebigen Quellen (GDS, NDC, proprietäre Schnittstellen und Aggregatoren) zusammenzuführen, so dass er über alle Vertriebskanäle und Endgeräte verkauft werden kann. Die erste Version unserer Plattform ist in der Entwicklung und wird Reiseverkäufern wie Flight Centre Zugang zu mehr Content geben und gleichzeitig Fluggesellschaften die Flexibilität, ihre Produkte und Angebote so zu vertreiben, wie sie es wünschen.“ 

Amadeus hat das Ziel, 2018 das NDC-Level-3-Zertifikat als Aggregator zu erlangen, gefolgt 2019 von der ersten vollständig skalierbaren Lösung für den Reisevertrieb. Amadeus wird sie anschließend kontinuierlich weiterentwickeln und ständig neue Anwendungsmöglichkeiten hinzufügen. 

Die Reisebüros von Flight Centre werden in den folgenden Märkten eine Reihe von Amadeus Lösungen einführen: Europa, Naher Osten und Afrika (Deutschland, Großbritannien, Irland, Niederlande, Finnland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Südafrika, Namibia und die Vereinigten Arabischen Emirate) und Asien (Singapur, Hongkong, Malaysia und Indien). In Australien und Neuseeland wird Amadeus zudem IT-Lösungen für einige Online-Reisebüros von Flight Centre bereitstellen. Amadeus ist für Flight Centre auch ein wichtiger IT-Partner für die Expansion in neue Märkte und Segmente. 

 

Schreiben Sie einen Kommentar