Amadeus Selling Platform Connect in Deutschland jetzt vollständig verfügbar

16.02.2018  /  2 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: Amadeus Germany gibt im Frühjahr 2018 in Deutschland das Zusatzmodul Premium Air & Rail der Amadeus Selling Platform Connect für den Markt frei.

Bad Homburg, 15. Februar 2018 – Amadeus Germany gibt im Frühjahr 2018 in Deutschland das Zusatzmodul Premium Air & Rail der Amadeus Selling Platform Connect für den Markt frei. Damit steht den Reisebüros die Vollversion der web-basierten und flexiblen neuen Buchungs- und Vertriebsplattform zur Verfügung. Dazu gehört auch der neue web-basierte PDF-Druck, der auf der Standarddruckfunktion des Browsers aufsetzt. 

Premium Air & Rail bildet den Funktionsumfang des bisherigen Amadeus Selling Platform Professional Packs in der Amadeus Selling Platform Connect ab. Das Zusatzmodul ergänzt die Grundausstattung um Funktionalitäten, die zur Erstellung von Flugtickets und DB-Fahrscheinen erforderlich sind. Die Möglichkeit, Verkaufsdokumente auszustellen, ist darin ebenso enthalten wie das neue Zusatzmodul PNR Productivity, das zum Beispiel mit sogenannten Smart Flows die Abläufe im Reisebüro unterstützt.  

Der neue web-basierte PDF-Druck der Amadeus Selling Platform Connect bietet die Möglichkeit, alle Dateien über die Druckfunktion des Browsers zu drucken. Dazu erzeugt die Plattform ein PDF, das direkt ausgedruckt oder lokal gespeichert werden kann. In der ersten Phase wird der PDF-Druck für Non-IATA-Reisebüros angeboten. Die Einführung in den IATA-Büros erfolgt stufenweise im Anschluss. 

Für den Ausdruck von Fahrscheinen, Bahnverbindungen und sonstigen Dokumenten für Amadeus Bahn hat Amadeus Germany eine erweiterte web-basierte Drucklösung entwickelt, da aufgrund der Sicherheitsanforderungen gesonderte Prozesse notwendig sind. Sie wird voraussichtlich vom zweiten Quartal 2018 an in der Amadeus Selling Platform Connect verfügbar sein.  

„Die Umstellung einer komplexen Vertriebsplattform auf ein völlig neues System ist eine gewaltige Aufgabe – mit der Freischaltung von Premium Air & Rail haben wir in der Amadeus Selling Platform Connect einen weiteren Meilenstein erreicht“, sagt Uta Martens, Geschäftsführerin von Amadeus Germany. „Wir freuen uns, dass die tiefe Integration unserer lokalen Verfahren wie Amadeus Tour Market und Amadeus Bahn reibungslos geklappt hat. Damit ist die zentrale Buchungs- und Vertriebsplattform technisch auf dem neuesten Stand und absolut zukunftsfähig für die Darstellung, Buchung und Verarbeitung jeglichen Contents.“ 

Amadeus Germany präsentiert die Amadeus Selling Platform Connect während der ITB Berlin 2018 (7. bis 10. März 2018) am Stand 115 in Halle 5.1, dem gemeinsamen Stand von Amadeus, Traveltainment und Travel Audience.

Schreiben Sie einen Kommentar