Amadeus erhält Level-3-Zertifizierung für die neueste Version des NDC-Standards

12.06.2018  /  2 Minuten Lesezeit

Pressemitteilung: Version 18.1, die auf einem neuen Datenmodell basiert, ist ein Meilenstein auf dem Weg, NDC zum Branchenstandard zu machen. Die erneuerte Zertifizierung gilt für Amadeus als IT Provider mit Amadeus Altéa NDC.

Madrid, 12. Juni 2018 – Seit 2016 stellt die International Air Transport Association (IATA) einen Zertifizierungsprozess für den Standard New Distribution Capability (NDC) bereit. Damit können die verschiedenen Marktteilnehmer nachweisen, die Datenübertragung per NDC zu unterstützen. Amadeus hat jetzt die Level-3-Zertifizierung für Amadeus Altéa NDC auf der Grundlage der aktuellen NDC-Version 18.1 erneuert, die im März dieses Jahres veröffentlicht worden war.

 Das Besondere an der Version 18.1 ist, dass sie auf einem neuen Datenmodell der Airline-Branche basiert, das die IATA zusammen mit Amadeus und anderen Partnern erarbeitet hat. Dieses neue Datenmodell hat das Ziel, branchenweit eine einheitliche Datenspeicherung sowie eine einheitliche Methodik bereitzustellen, um Anwendung und Struktur neuer und bestehender Standards festzulegen. Dies wird die Einführung und branchenweite Akzeptanz neuer Standards wie NDC unterstützen.

 „Wir arbeiten Hand in Hand mit der IATA und anderen Branchenpartnern, um diese neueste Version des Standards zu testen und zu optimieren. Er wird die Einführung und Akzeptanz voranbringen“, sagt Gianni Pisanello, Vice President NDC-X Program bei Amadeus. „Die Version 18.1 und das neue Datenmodell bedeuten, dass der NDC-Datenaustausch zwischen Fluggesellschaften und Dritten – ob Aggregatoren, Reiseanbietern oder Firmenkunden – jetzt eine klarer definierte Struktur hat.“

 Pisanello weiter: „In einfachen Worten: Wir kommen dem Ziel einen Schritt näher, dass alle Akteure NDC auf dieselbe Weise sprechen und verstehen – ein großer Vorteil für die gesamte Branche. Wir freuen uns, das erste Unternehmen zu sein, das für die Version 18.1 zertifiziert wurde. Das zeigt unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit der IATA und unser Engagement, NDC für die ganze Branche nutzbar zu machen.“

 „Unser NDC-Standard und der Zertifizierungsprozess gewinnen an Stärke, und es ist schön zu beobachten, wie NDC eine neue Ära des Flugvertriebs einleitet“, sagt Yanik Hoyles, Director New Distribution Capability Program der IATA. „Amadeus war schon immer ein aktives Mitglied unserer NDC-Arbeitsgruppen, und diese Zertifizierung ist ein Beleg für den kollaborativen Ansatz.“

 Die aktuelle Zertifizierung als IT Provider folgt der früheren Level-3-Zertifizierung von Amadeus als IT Provider und der Level-1-Zertifizierung als Aggregator in den Jahren 2016 und 2017. Amadeus wird im Laufe dieses Jahres auch die Level-3-Zertifizierung als Aggregator erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar