Internationale Angebote erweitert

29.03.2017

Amadeus Bahn: Die bepreisbaren Angebote für Auslandsrelationen (reine Auslandsverbindungen und Auslandsverbindungen mit Transitland Deutschland) wurden zum 1.4.2017 erweitert. Folgende Länder sind hinzugekommen: Polen, Ungarn und Slowakei.

Durchgängige Bepreisung über Ländergrenzen hinweg, hier von Deutschland über Österreich in die Slowakei. Screen anklicken zum Vergrößern.

Ihr Vorteil: Mit dieser Erweiterung ist eine durchgängige Bepreisung von Auslandsstrecken,
z. B. Stuttgart–Nove Mesto oder Warschau– Breslau, möglich. Die Buchung von Serienfahrscheinen ist damit nicht mehr erforderlich.

 

Durchgängige Bepreisung über Ländergrenzen hinweg, hier von Deutschland über Österreich in die Slowakei. Mit dieser Erweiterung sind jetzt folgende Länder über die neue Preisberechnungs­logik verfügbar:

  • Niederlande
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Schweiz
  • Dänemark
  • Tschechien
  • Österreich
  • Polen
  • Ungarn
  • Slowakei

Weitere Informationen

Amadeus Bahn News unter de.amadeus.com/bahn/news

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar